Login / Create an Account

Einladung und Tagesordnung Mitgliederversammlung 2014

Hallo liebe Mitglieder und Interessierte!

Die turnusgemäße Mitgliederversammlung des Vereins secure-u e.V für das Jahr 2014 ist festgesetzt für den

Dienstag den 12.08.2014 ab 20:30 auf dem IRC Server irc.cacert.org im Kanal #secure-u

Der Link zum IRC-Kanal (ohne Funktionsgarantie) ist ircs://irc.cacert.org:7000/secure-u.

Für Fragen steht der Vorstand per Email zur Verfügung. Der aktuelle Vorstand besteht aus:

Für den Vorstand,

Bernhard Fröhlich

 

Tagesordnung

Anträge zur Tagesordnung oder Beschlussanträge können noch bis zwei Wochen vor der Versammlung, also bis 29.07.2014, von Mitgliedern an den Vorstand gestellt werden. Beschlussanträge müssen mit einer schriftlichen Begründung eingereicht werden.

Die endgültige Tagesordnung wird bis spätestens 05.08.2014 an dieser Stelle veröffentlicht.

TOP 0: Formalia

Das übliche. Versammlungsleitung, Beschlussfähigkeit usw.

TOP 1: Bericht des Vorstands Juni 2013 bis Juli 2014

Zum Bericht können Fragen gestellt und diskutiert werden. Für weitergehende Informationen sind Protokolle der meisten Vorstandssitzungen im Vorstandsbereich der secure-u Website veröffentlicht.

Allgemeines 

Wie schon in den Vorjahren wurden laufende Tätigkeiten weitergeführt:

  • Auf mehreren Messen und Kongressen wurden secure-u Stände betreut, in der Regel zusammen mit CAcert.
  • Betrieb des CAcert Spreadshirt Shop
  • Betrieb des secure-u Spreadshirt Shop

Unterstützung von CAcert

Nachdem sich der holländische Unterstützerverein von CAcert selbst aufgelöst hat, hat secure-u die Verträge zum Betrieb der CAcert-Server im BIT-Rechenzentrum übernommen.

Bisher beschränkten sich Tätigkeiten in diesem Rahmen im Wesentlichen auf die Durchleitung von Zahlungen des australischen Vereins CAcert Inc., da wir momentan nicht über die Mittel verfügen um substanzielle Teile der Kosten selbst zu übernehmen.

Unterstützung von GnuPG

TOP 2: Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstands

Der schriftliche Bericht der Kassenprüfer Mario und Frank wird hier veröffentlicht sobald er vorliegt, ansonsten wird er auf der Sitzung vorgestellt.

Im Anschluss an den Bericht der Prüfer wird über die Entlastung des amtierenden Vorstands für das Jahr 2013 abgestimmt.

TOP 3: Wahl der Kassenprüfers für 2014

Für 2014 können laut Satzung wieder bis zu zwei Kassenprüfer gewählt werde. Aus der Erfahrung der vergangenen Jahre ist es auf jeden Fall sinnvoll zwei Prüfer zu wählen, da es schon mal vorkommt dass jemand im Laufe des Jahres das Interesse verliert oder aus anderen Gründen nicht mehr verfügbar ist.

Inwieweit die bisherigen Kassenprüfer wieder zur Wahl stehen ist noch nicht geklärt.

Die einzige Einschränkung für Kassenprüfer-Kandidaten ist dass sie nicht dem Vorstand angehören dürfen. Nicht-Vereinsmitglieder sind explizit zugelassen, allerdings wird normalerweise keine Vergütung bezahlt.

TOP 4: Vorstandswahlen

Die Amtszeit von Markus Maussner, Sebastian Küppers und Bernhard Fröhlich ist mit dieser Mitgliedsversammlung abgelaufen, somit müssen zwei oder drei Vorstandsmitglieder gewählt werden.

Sebastian Küppers und Bernhard Fröhlich stellen sich wieder zur Wahl.

Natürlich dürfen sich auch andere Mitglieder zur Wahl für den Vorstandsposten stellen. Sollten neue Kandidaten bekannt werden wird die Liste aktualisiert werden.

Wenn jemand dafür seine Vorstellung auf dieser Seite veröffentlichen will, dann tun wir das gerne sobald wir sie vorliegen haben. Bitte die Vorstellung per Mail an den Vorstand schicken.

TOP 5: Satzungsänderung

Der Vorstand schlägt folgende Änderung von §4 "Arten der Mitgliedschaft" der Satzung vor:

Abs 1.2. (Außerordentliche Mitglieder)

Absatz entfällt ersatzlos

Abs 2. ersetzt durch:

Die Mitgliedschaft wird auf Antrag des Beitrittswilligen erworben. Der
Gesamtvorstand hat ein Veto-Recht.

Ein Mitglied kann jederzeit beim Vorstand einen Wechsel der
Mitgliedschaft beantragen, dieser Wechsel wird zum nächsten
Geschäftsjahr des Vereins wirksam.

Begründung

An den Sinn der Unterscheidung zwischen "außerordentlichen" und "fördernden" Mitglieder kann sich keiner mehr erinnern, wir haben bisher weder das eine noch das andere. Um die Satzung zu vereinfachen soll es nur noch zwei Arten von Mitgliedern geben, die aktiven Mitglieder mit Stimmrecht und die Fördermitglieder ohne Stimmrecht.

Die bisherige Prozedur zur Aufnahme von neuen Mitgliedern ist kompliziert und hat ein wenig "Türsteher-Funktion". Das war bei der Gründung des Vereins explizit erwünscht um eine böswillige Übernahme des Vereins während der Gründungsphase zu erschweren.

Inzwischen hat sich der Verein doch als recht stabil erwiesen so dass eine "normale" Aufnahmeprozedur sinnvoll erscheint. Eine böswillige Übernahme kann weiterhin durch das Veto-Recht des Vorstands abgewehrt werden.

TOP 6: Sonstiges

Wenn es sonst noch was zu diskutieren gibt.

Anträge können unter diesem Tagesordnungspunkt nicht gestellt werden.